Writing /home/strato/http/premium/rid/29/42/52162942/htdocs/wiki/data/cache/7/75e4891107aa3c72014e6460d211b25a.i failed
Unable to save cache file. Hint: disk full; file permissions; safe_mode setting.
Writing /home/strato/http/premium/rid/29/42/52162942/htdocs/wiki/data/cache/7/75e4891107aa3c72014e6460d211b25a.xhtml failed

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Gerhard van Heukelum

Zu den Sozialdemokraten der ersten Stunde gehörte vor allem Gerhard van Heukelum. Der gelernte Nieter war in der Weimarer Republik Geschäftsführer des Metallarbeiterverbandes, SPD-Stadtverordneter in Bremerhaven, Abgeordneter der Bremischen Bürgerschaft und zeitweise Chefredakteur der „Norddeutschen Volksstimme“ (bis zu seiner Verhaftung durch die Nationalsozialisten 1933). 1945 berief ihn die Militärregierung zum Wesermünder Bürgermeister. Van Heukelum setzte sich für den Anschluß Wesermündes an Bremen ein. Er gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Unterweser-SPD. Von 1948-1959 war er Senator für Arbeit und Soziales des Landes Bremen.

Quelle:

Werner Hemker: „Die Geschichte der Sozialdemokratie an der Unterweser“

 
gerhard_van_heukelum.1280479457.txt.gz · Zuletzt geändert: 30/07/ 201010:44 von spd_bremerhaven
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht:CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki